RUF GO!
Regionales Update Forum
Gynäkologische Onkologie

Grußwort

Sehr geehrte Frau Doktor,
Sehr geehrter Herr Doktor,

wir begrüßen Sie hiermit zu unserer neuen Veranstaltungsreihe RUF GO! – Regionales Update Forum Gynäkologische Onkologie.

Die Wissenschaft schreibt jedes Jahr neue Fortschritte in der Diagnostik und Therapie. Aktualität der Leitlinien und Empfehlungen für die klinische Praxis werden immer wichtiger.
Unser Dialog und Erkenntnisaustausch gewinnt mehr und mehr an Bedeutung in dieser modernen, schnelllebigen Welt, um zeitgemäß und sicher die Versorgung unserer
anvertrauten Patientinnen und Patienten zu gewährleisten.

In komprimierter und praxisnaher Form bieten wir Ihnen den Raum für Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und Diskussion rund um die aktuellen Themen der Gynäkologischen
Tumoren und des Mammakarzinoms in der fortgeschrittenen Situation.

Die Fortbildung ist mit 4 CME Punkten der Kategorie C zertifiziert. Die Genehmigung von Fortbildungspunkten erfolgt nach abgeschlossener Lernerfolgskontrolle, mindestens 70% korrekte Antworten sind vorausgesetzt.

Ihr Prof. Frank Förster

Programm

Moderation:

F. Förster, Chemnitz

Begrüßung

Vortrag 1

Aktuelles zum metastasierten Mammakarzinom 2022 (Update AGO)
T. Lantzsch, Halle/Saale

Vortrag 2

Aktuelles zu den fortgeschrittenen gynäkologischen Tumoren
T. Link, Dresden

Vortrag 3

(Molekular)Pathologische Testungen, Sonderfälle und Therapiekonsequenzen
K. Wiedorn, Jena

Lernerfolgskontrolle/Kasuistik
F. Förster, Chemnitz

Diskussion und Abschluss
(Themensammlung nächste Veranstaltung)

Geschützter Inhalt

Referenten / Moderatoren

Prof. Dr. med. Frank Förster
MVZ Flemmingstraße Chemnitz, Praxis für Gynäkologie & Geburtshilfe, Gynäkologische Onkologie & Palliativmedizin

Dr. med. Tilmann Lantzsch
Brustzentrum, Krankenhaus St. Elisabeth, Halle/Saale

Dr. med. Theresa Link
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Dr. med. Klaus Wiedorn
SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Jena

Sponsoring

Sponsoring Industrieausstellung

Die Veranstaltung wird von der Industrie unterstützt und die Inhalte im Programm sind produktneutral gestaltet. Mögliche Interessenkonflikte seitens der wissenschaftlichen Leitung und der Referenten werden bei der Veranstaltung bekanntgegeben.

Mit freundlicher Unterstützung durch (alphabetisch):

AstraZeneca GmbH

1.520,00 €

Daiichi Sankyo Deutschland GmbH

1.520,00 €

Eisai GmbH

1.520,00 €

MSD Sharp & Dohme GmbH

1.520,00 €

Novartis Pharma GmbH

1.520,00 €

Gemäß der Mitgliedschaft im FSA e.V. und AKG e.V. wird auf Wunsch der o. g. Firmen über die finanzielle Unterstützung zu dieser Tagung informiert. Die Angaben verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Diese Veranstaltung wird durch ein Sponsoring der Industrie in Höhe von 7.600 € zzgl. gesetzl. MwSt. (Stand: 04.03.2022) unterstützt. Dieses Sponsoring wird ausschließlich für die Finanzierung der folgenden Leistungen zur Tagung verwendet: Teilnehmerverwaltung, Organisationskosten, Technikkosten, Referentenhonorar sowie zur Pausenversorgung.

Informationen

Veranstalter

INTERCOM Dresden GmbH
Zellescher Weg 3, 01069 Dresden

Zertifizierung

Zertifizierung Die Fortbildung ist mit 4 CME Punkten der Kategorie C zertifiziert.