Herbsttagung der Brandenburgischen Gesellschaft für Urologie e.V.

19. – 20. November 2021, Van der Valk Berlin-Brandenburg Blankenfelde-Mahlow

Allgemeine Informationen

Veranstalter wissenschaftliches Programm

Brandenburgische Gesellschaft für Urologie e. V.

Tagungsleitung

Dr. med. Steffen Hallmann
Chefarzt
Klinik für Urologie
Helios Klinikum Bad Saarow GmbH

Tagungsort

Van der Valk Hotel Berlin Brandenburg
Eschenweg 18 I 15827 Blankenfelde-Mahlow / OT Dahlewitz

Teilnahmegebühren**

Arzt/Ärztin30,00 EUR
Pflegepersonal15,00 EUR
Student(in) 10,00 EUR (mit Bescheinigung)

Alle Registrierungsgebühren verstehen sich pro Person und werden vereinnahmt im Namen und für Rechnung der Brandenburgischen Gesellschaft für Urologie e.V., c/o Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH, Müllroser Chaussee 7,15236 Frankfurt (Oder), UST-ID Nr.: 052/142/02052-EB22-LG.

Hygienemaßnahmen

Hygiene- und Verhaltensregeln
Bitte beachten Sie nachfolgende, wichtige Informationen für Ihre Teilnahme und planen Sie Ihre Anreise sowie Ihren Aufenthalt rechtzeitig. Der Zutritt zur Tagung erfolgt nur Symptomfrei. Sollten Sie sich krank bzw. unwohl fühlen, so bitten wir Sie auf eine Teilnahme zu verzichten.

Zur Tagung gilt die 2G-Regel:
Geimpft (mit Nachweis über vollständigen Impfschutz)
Genesen (mit Nachweis für einen positiven PCR-Test, welcher mind. 28 Tage und maximal 180 Tage (6 Monate) zurückliegt)

Denken Sie bitte an den entsprechenden Nachweis zur Vorlage.

CME

6 Punkte der Kategorie A

Tagungsorganisation I Industrieausstellung

INTERCOM Dresden GmbH
Heike Dürichen
Zellescher Weg 3 | 01069 Dresden
Telefon:+49 (0) 351 320 173 80
Telefax:+49 (0) 351 320 173 33
E-Mail:bgu-veranstaltungen@intercom.de

* INTERCOM Dresden GmbH ist Veranstalter der begleitenden Fachausstellung

** Diese Veranstaltung wird durch ein Sponsoring der Industrie in Höhe von 29.950,00 EUR zzgl. gesetzl. MwSt. (Stand: 26.10.2021) unterstützt. Dieses Sponsoring wird ausschließlich für die Finanzierung der folgenden Leistungen zur Tagung verwendet: Teilnehmerverwaltung, Organisationskosten, Drucksachen, Mietkosten für Veranstaltungsräume, Mietkosten Präsentationstechnik sowie für eine angemessene Pausenversorgung.